Zertifizierung für Fahrstuhl- und Aufzugsanlagen


IeS ist gemäß Maschinenrichtlinie Nr. 2006/42/CE akkreditiert und gemäß von der Europäischen Kommission zugeteilten Zulassung Nr. 0937 befähigt, CE-Zertifizierungen auszustellen.

Zertifizierungspflichtige Hebemaschinen sind Maschinen zum Heben von Personen oder Gütern, bei denen die Gefährdung eines Absturzes aus einer Höhe von mehr als 3 m oder bis zu 15 Grad Neigung besteht (siehe Richtlinie 2006/42/CE, Anhang IV, Punkt 17).

Unser Team mit erfahrenen Ingenieuren überprüft den Erhaltungszustand und stellt sicher, dass die Maschinen den Vorgaben gemäß EU-Maschinenrichtlinie, Anhang 4 entsprechen. Für die Sicherheitsbauteile siehe die genannte Richtlinie, Anhang V.

IeS verfügt über die für in-situ-Proben erforderlichen Geräte: unsere Ingenieure gewährleisten Konformitätsbewertungen gemäß Formblatt B (Anhang IX). Wir stellen die CE-Konformitätsbescheinigungen aus und führen Haupt- sowie außerordentliche Prüfungen gemäß VSP Nr. 214/2010 (gemäß VSP Nr. 162/99 in geltender Fassung) durch.

Vergessen Sie nicht:

  • vor Inbetriebnahme ist eine Konformitätsbewertung erforderlich,
  • für Hebemaschinen ist alle zwei Jahre eine periodische Überprüfung vorgeschrieben,
  • bei Änderungen an der Anlage sind gemäß URV Nr. 162/99 (gemäß VSP Nr. 214/2010 in geltender Fassung) außerordentliche Überprüfungen erforderlich.

Welche Folgen drohen bei Unterlassung?

  • Die Tätigkeit wird eingestellt.
  • Zivil- und strafrechtliche Haftung bei Unfällen.

SETZEN SIE SICH MIT UNS IN VERBINDUNG

Falls Sie weitere Auskunft zu unseren Verträgen oder ein Angebot wünschen, füllen Sie bitte das nachstehende Formblatt aus:



Ja, ich genehmige die Verarbeitung gemäß
URV Nr. 196 vom 30. Juni 2003 geschützter persönlicher Daten.
Datenschutzerklärung